Warenkorb

Command & Conquer Remastered Collection ab 5. Juni für PC erhältlich

Willkommen zurück, Commander! Zur Feier des 25-jährigen Jubiläums von Command & Conquer gibt Electronic Arts heute die Veröffentlichung der Command & Conquer Remastered Collection bekannt, eine Sammlung der weltbekannten Echtzeitstrategiespiele, die eine ganze Generation geprägt haben. Die Collection ist weltweit ab dem 5. Juni via Origin und Steam erhältlich und im Origin Access Premier-Abonnement inbegriffen. Enthalten sind: Command & Conquer: Der Tiberiumkonflikt, Command & Conquer: Alarmstufe Rot und die drei dazugehörigen Erweiterungen (Der Ausnahmezustand, Gegenangriff und Vergeltungsschlag). Die Command & Conquer Remastered Collection wurde als Gemeinschaftsprojekt von EA und einigen der damaligen Westwood Studios-Teammitglieder, die jetzt bei Petroglyph arbeiten, ins Leben gerufen.

Die Command & Conquer Remastered Collection wird gemeinsam mit der C&C-Community entwickelt, die bereits im Oktober 2018 von der Existenz des Projekts erfuhr, um Community-Feedback vor dem Entwicklungsstart abzugeben. Seit dem Anfangsstadium der Vorproduktion ist auch ein aktiver Community-Rat involviert, der jederzeit mit dem Entwicklerteam Kontakt aufnehmen kann. Die Spiele werden mit neuer Grafik und frischen Texturen wiederbelebt und unterstützen sogar 4K-Auflösung. Außerdem wurde der Soundtrack mit über sieben Stunden Spielzeit vom berühmten Originalkomponisten Frank Klepacki neu abgemischt. Die Community war maßgeblich an den geforderten Verbesserungen beteiligt, wie der überarbeiteten Benutzeroberfläche, der modernisierten Steuerung und einem Karteneditor, mit dem Fans ihre Werke der Welt präsentieren können. Der Mehrspielermodus wurde komplett neu entwickelt, um ein modernes Online-Erlebnis zu garantieren. Benutzerdefinierte Spiele, 1-gegen-1-Gefechte, Elo-basierte Spielersuche, Bestenlisten, Replays und vieles mehr stehen zur Verfügung.

„Unser Team hat vom ersten Tag an eng mit der C&C-Community zusammengearbeitet und wir hoffen, dass die Command & Conquer Remastered Collection die Erwartungen unserer Fans dank dieses offenen Austauschs erfüllen und sogar übertreffen kann“, so Jim Vessella, Lead Producer bei EA. „Das klassische Gameplay, das eine neue Ära des Echtzeitstrategiegenres eingeläutet hat, bleibt bestehen und wird um sinnvolle, von der Community gewünschte Features, wie einen Gefechtsmodus für Der Tiberiumkonflikt, praktische Verbesserungen und die vollständige Steam-Integration mit UGC-Support erweitert. Als jahrelanger C&C-Fan (1995 war ich 12) ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Ich durfte tatsächlich mit den ehemaligen Westwood Studios-Teammitgliedern zusammenarbeiten, die mittlerweile bei Petroglyph angestellt sind.“

Vorbestellungen für die digitale Edition und die physischen Collector’s Editions der Command & Conquer Remastered Collection sind ab sofort möglich. Infos dazu sind auf der Command and Conquer-Website verfügbar. Hier ein Überblick der erhältlichen Vorbestellerversionen:

  • Digital Standard Edition: 19,99 EUR – Nur über Origin und Steam erhältlich. Enthält die Remaster-Versionen von Der Tiberiumkonflikt und Alarmstufe Rot sowie alle drei Erweiterungen (Der Ausnahmezustand, Gegenangriff und Vergeltungsschlag) sowie unzählige Bonus-Features und Verbesserungen.
  • Physische Special Collector’s Edition: 59,99 USD (Drittanbieter) – Nur bei Limited Run Games erhältlich. Wird in einer zweiteiligen Box mit Prägungen geliefert und enthält einen digitalen Download-Code für Steam, einen USB-Stick mit 16 GB in Form eines Tiberium-Kristalls, auf dem sich der neu abgemischte Soundtrack befindet (119 Songs, über 7 Stunden Musik, inklusive Album „Frank Klepacki and the Tiberian Sons: Celebrating 25 Years of Command & Conquer“); doppelseitiges 18-x-24-Zoll-Poster, vier Fraktions-Pins aus Emaille, Technologiebaum-Ausdrucke (einer für jede Fraktion) und ein Fraktions-Stickerblatt.
  • Physische 25th Anniversary Collector’s Edition: 149,99 USD (Drittanbieter)  – Nur bei Limited Run Games erhältlich. Diese Edition enthält alle Features der Special Edition sowie eine schicke, starre, folierte und geprägte Box, den neu abgemischten Soundtrack auf 6 CDs mit Signatur von Frank Klepacki, ein Art-Book mit über 100 Seiten, vier Fraktions-Aufnäher, eine doppelseitig tragbare Beanie-Mütze, eine Mammutpanzer-Replik aus Metall sowie eine lackierte Teslaspule und einen lackierten Obelisken des Lichts aus PVC mit Licht- und Soundeffekten.

Die Command & Conquer-Reihe hat damals maßgeblich dazu beigetragen, die Grundlagen des Echtzeitstrategiegenres zu definieren. Als Command & Conquer: Der Tiberiumkonflikt 1995 veröffentlicht wurde, führte es innovative Fraktions-Spielmechaniken mit asymmetrischer Einheitenproduktion und individuellen Technologiebäumen ein, die für ein äußerst strategisches Spielerlebnis sorgten. Doch die Reihe brachte nicht nur in Sachen Gameplay Neuerungen, sondern setzte dank der innovativen Full-Motion-Videos (FMV) in Zwischensequenzen auch neue Maßstäbe bei der Erzählung der Geschichte. Dadurch konnte auch der größenwahnsinnige und charismatische Anführer der Bruderschaft von Nod weltweiten Ruhm erlangen – bis heute zählt Kane zu den bekanntesten Videospielbösewichten. In Command & Conquer: Der Tiberiumkonflikt wird die Erde von einem seltsamen außerirdischen Kristall namens Tiberium überwuchert. Während die GDI (Global Defense Initiative) versucht, dem Kristall Einhalt zu gebieten, will sich die Bruderschaft von Nod seiner Macht bedienen, was letztendlich zum Krieg zwischen den beiden Fraktionen führt. Command & Conquer: Alarmstufe Rot spielt in einem alternativen Universum, in dem die Sowjetunion gegen die Alliierten in den Krieg zieht – charmante, actiongeladene Echtzeitstrategie aus den 90ern.

Die Command & Conquer Remastered Collection wird von Petroglyph, Lemon Sky Studios und EA entwickelt. Die Collection kann ab dem 5. Juni über Origin und Steam für den PC heruntergeladen werden. Origin Access Premier-Abonnenten erhalten ab 5. Juni ebenfalls vollen Zugriff auf die Command & Conquer Remastered Collection, solange das Abonnement besteht. Weitere Informationen zur Command & Conquer Remastered Collection und die neuesten Infos über Entwicklung und Community finden sich hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.